Passivierung für Zink

Passivierungen (auf Basis von dreiwertigem Chrom) schützen Zinküberzüge und optimieren damit die Korrosionsbeständigkeit der Schichtsysteme. Unterschiedliche Farbtöne (schwarz, blau, violett, irisierend) ermöglichen eine Farbkennzeichnung der beschichteten Teile.

Passivierungen für Zink werden z.B. eingesetzt:

bei allen, alkalisch, sauer oder cyanidisch verzinken Oberflächen zur Erhöhung des kathodischer Korrosionsschutz (CRC) eingesetzt.

Beschreibung

Produkt/Anwendung

09045 Dünnschichtpassivierung SLOTOPAS Z 20 blau

Fluorid- und kobalthaltige Dünnschichtpassivierung für galvanisch abgeschiedene Zinkschichten mit blau-violetter Optik.

09171 Farbkonzentrat SLOTOPAS FV 1711

Besteht der Wunsch nach einem noch intensiveren Farbton, so kann man der Passivierung das Farbkonzentrat zugeben, so erhält man eine intensive türkis-blaue Färbung. Die Mitverwendung des Farbkonzentrats zeigt keinen Einfluss auf den Korrosionsschutz.